Es klingt wie eine Aprilscherz… – „Tori“ kommt

Der massive Wettbewerb im Markt für digitale Sprachassistenten bringt merkwürdige Triebe. Ausgerechnet am 1 April, einen Tag der Scherzelei (Was in den USA anscheinend unbekannt ist…), berichten gut unterrichtete Kreise das führende Digitalkonzerne eine gemeinsame bombastische Neuheit auf dem Markt für Sprachassistenten etablieren werden.

Wegen des großen Entwicklungsaufwands, um die Entwicklung schneller anzutreiben und Synergien besser zu nutzen, wollen alle großen Marken ihre Entwicklung zusammenbringen und auf Basis eines Meta-Dienstes den ultimativen Sprachassistenten entwickeln und vermarkten. Dazu sollen bisherige Entwicklungen nicht nur Verbindungen zueinander bekommen, sondern auf Basis der Funktionen der einzelnen Sprachassistenten soll „Tori“ die vorhandenen Ressourcen, Funktionen und Daten nutzen können um daraus den intelligentsten aller Sprachassistenten, über alle Einsatzzwecke, Geräte und Themen hinweg herstellen zu können.

In einem dem Franchise ähnlichem Geschäftsmodell werden dann die Lizenzen an alle Unternehmen die Tori vermarkten wollen entsprechend lizenziert. Entsprechend ist absehbar das sämtliche neuen Geräte in Zukunft hauptsächlich „Tori“ als Sprachassistenten integrieren werden und alle bisherigen Dienste quasi nur Seitendienste/Gateways sind und als Gestaltungsgrundlage für Tori dienen. Auch das Internetkonsortium macht sich bereits diesbezüglich Gedanken über die Einführung eines eigenen Protokolls im Internet um die digitale Assistenz zu einer Kernfunktionen zu machen.

Große Gerätehersteller und Telekommunikationsunternehmen, haben in diesem Rahmen bereits erste interne Whitepaper erstellt, mit dem Plan bestimmte Gerätegattungen, wie z.B Smartphone, Kopfhörer oder smarte Lautsprecher, extrem günstig zusammen mit einer mobilen Internet-Flatrate anbieten zu wollen, um sowohl Tori, als auch den digitalen Sprachassistenten mehr Anschub in der Nuztung zu geben und vor allem über möglichst viele Sprachen und Länder hinweg einen Mehrwert für alle Nutz zu schaffen.

Superspannend!!! Auch wenn das Timing mehr als merkwürdig ist… Wir bleiben drann!

Geräte für Google Assistant

Die hier angegeben Geräte sollten bereits mit Google Assistant kompatibel sein (recherchiert aber nicht getestet) und in der Regel über einen entsprechenden zusätzlichen Skill (insofern verfügbar) funktionieren. Andere Geräte haben zum Zeitpunkt der Erfassung dieser Liste noch keine Kompatibiltät, sind aber vom Hersteller angekündigt.

Es fehlen noch Geräte? Immer her damit: info@mediamoda.de

„Geräte für Google Assistant“ weiterlesen

Sprachassistenten am Start

Hach , was war das „damals…“ aufregend, als es den Amazon Echo noch gar nicht offiziell zu kaufen gab und ein jeder nerdige Frickelhansel über ominöse Umwege und Tricks sich den Echo z.B aus UK ordern musst. Da wurden heimlich in dunklen verregneten Gassen Nachts um kurz nach 0 Uhr unter dem Mantel des Dot-Dealers schon mal die Nieren der eigenen Kinder gegen die heisseste Ausgabe des Amazon Echos getauscht. Der EU Stecker kostete natürlich ca. 1 Trillionen Euro zusätzlich. Naja okay, so ähnlich halt. Übertreibung ausgeschlossen…
„Sprachassistenten am Start“ weiterlesen

Geräte für Apple Siri Homekit

Die hier angegeben Geräte sollten bereits mit Siri (Homekit) kompatibel sein (recherchiert aber nicht getestet) und in der Regel über einen entsprechenden zusätzlichen Skill (insofern verfügbar) funktionieren. Andere Geräte haben zum Zeitpunkt der Erfassung dieser Liste noch keine Kompatibiltät, sind aber vom Hersteller angekündigt.

Es fehlen noch Geräte? Immer her damit: info@mediamoda.de

„Geräte für Apple Siri Homekit“ weiterlesen

Der richtige Ansatz um ein Skill für Amazon Alexa zu entwicklen!?

Erst vor kurzem haben wir mal durchgewurschtelt wieso aktuelle Skills für Amazon Alexa derzeit noch so fürchterbarschlimmschlecht sind. Klar, meckern kann jeder, aber wenn man dann Lösungen liefern soll, verschwindet der Welpe ganz schnell wimmernd unter dem Bett und macht ein Pfützchen. Nö, nicht Wir! Wir stellen uns dieser Herausforderung und versuchen mal einen Versuch um einen grundlegenden Entwicklungsansatz finden, ohne gleich Informatik und Liguistik studiert haben zu müssenwollendürfenkönnen.
„Der richtige Ansatz um ein Skill für Amazon Alexa zu entwicklen!?“ weiterlesen

Fragen und Antworten zu Siri

Wechseln zu: Alexa | Cortana | google Assistant

Achtung: Prüfe bitte VOR einer Eingabe von neuen Fragen / Antworten, bitte mit der Suchfunktion deines Browsers ob diese Fragen / Antworten nicht vielleicht schon in der Liste sind!




Thema
Frage
Antwort
Verfügbarkeit
Wo bekomme ich Siri?
mit jedem Apple iphone oder ipad