BMW und Alexa halten Hochzeit

Auf dem amerikanischen Markt gibt es bereits seit März 1016 einen Skill für Alexa des deutsche Automobilbauers BMW. Entsprechend den Bewertungen scheint dieser jedoch…äh.. sagen wir mal „Entwicklungsbedürftig“ zu sein.

Dies ist umso verwunderlicher, als das BMW eine Luxusmarke ist und deratig schlecht bewertete Produkte eigentlich nicht an seine Marke gebunden haben sollte. Jedoch soll „BMW Connected“ wohl den Sprachassistenten mit ins Fahrzeug bringen und z.B besonders bei der Routenführung und der Funktionsüberwachung per Sprache helfen.

BMW Connected ist in USA, Deutschland, Österreich, UK, Italien, Frankreich, Niederlande, Schweiz, Belgien, Spanien, Portugal, Schweden, Dänemark, Finnland, Norwegen, Irland, Polen, Tschechien und Luxemburg verfügbar.