Alexa aufs Smartphone mit Reverb App

Die von Amazon gelieferte Alexa App dient lediglich der Konfiguration und Hilfe, nicht aber zum ausführen des Sprachassistenten selbst. Dies ist nun über die App Reverb,  für alle Smarthpones möglich.

Installiert ist die Reverb App über den Google Play Store wie üblich sehr schnell.

Die Reverb App wird über das persönliche Amazon Konto wie ein weiteres Amazon Echo Gerät hinzugefügt. Dazu ist es natürlich nötig die Reverb App am Amazonkonto anzumelden und ist dann dort als weiteres Alexa Gerät verfügbar.

Zu guter letzt, muss in der Alexa Konfigurations App das neue Gerät (welches nun unser Smartphone mit der Reverb App ist) wie üblich konfiguriert werden; Standort, Zeitzone, Maßeinheiten.

Die App selbst lauscht nicht im Hintergrund. Man muss die App öffnen und den Button gedrückt halten solange man eine Spracheingabe macht. Das Initialwort wie „Alexa“ oder „Computer“ entfällt. Das macht die „Voice First“ Anforderung eigentlich obsolete. Jedoch ist diese Handhabung eigentlich auch keine große Anforderung, es sei denn man hat keine Hände oder Arme.

Soweit wir die App testen konnten, funktioniert sie eigentlich ganz gut. Leider lässt sich derzeit Tunein oder Amazon Prime Music damit nicht nutzen. Entsprechend ist da noch Handlunsgbedarf seitens der Entwickler. Wobei anzumerken ist, das diese App ja noch recht frisch aus dem Codehecksler kommt. Geben wir ihr mal eine Chance…